False forging

Falsches Schmieden DT

Unzählige Versuche wurden im Laufe der Jahre unternommen um nach einem Prozess zu suchen, der ähnliche Charakteristika wie das Warmschmieden birgt: hocherfinderische Prozesse wurden umgesetzt. Das trocken Gießen, dessen Produkte zwar ein perfektes Aussehen besitzen aber von einem mechanischen Standpunkt aus unvorhersehbare Mängel bergen da die Fasern in komplett zufälliger Weise angeordnet sind. Das so genannte Kaltschmieden beschreibt etwas, das das nicht existiert. Es handelt sich um einen Prozess bei dem kalt gepresst wird, wofür derselbe Erfolg wie für das echte Schmieden beansprucht wird. Da aber letzterer Vorgang mit richtiger Hitze stattfindet ist es unmöglich, nicht existierende Charakteristika für sich zu beanspruchen. Daraus folgend wird eine Haue, die warm geschmiedet wurde stärker sein, da sie dort verdickt ist, wo dies am meisten gebraucht wird. Sie wird durch diese variierende Dicke auch besser aussehen als eine glatte Metallklinge. Sie wird leichter sein da sie nur dort verstärkt ist wo dies nötig ist und sie wird besser gewichtet sein da jeder Bestandteil das richtige Gewicht am richtigen Ort platziert. Sie werden den Unterschied spüren. Diese Produkte werde auch etwas teuerer sein, aber das sind sie eindeutig wert. Grivel’s 150 Jahre Erfahrung haben ihre Technologie perfektioniert, sodass das Verhältnis Preis/Qualität sehr fair bleibt.