ISO 9001

Qualitätsmanagement System ISO 9001 DT

Serie di bastoni

Ein anderer wichtiger Aspekt mit Bezug zu den Bergen ist das Qualitätsmanagement; Grivel ist stolz darauf, der Pioneer in diesem Gebiet und immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Unsere Väter und Großväter sind in der Vergangenheit sehr effizient mit diesen Problemen umgegangen, das Wissen und die Erfahrung haben sich über die Jahre angehäuft und garantieren eine hohe Produktionsqualität. Darauf basierend vertrauen uns auch heute viele Kunden. Natürlich ist einer der größten Vorteile am Fuße des Mont Blanc zu arbeiten der, dass der Testbereich so nahe liegt: es reicht einen Schritt aus der Fabrik zu machen und man kann in Eisblöcke hacken! In den 80er Jahren wurde die Idee geboren, den Produkten eine Garantie zu geben. 1992 hat Grivel als erste in ihrem Feld entschieden, GS Sicherheit Geprüft des TÜF München anzuwenden um ihre Produkte zu zertifizieren. Dies garantiert die Übereinstimmung zwischen dem was sich unsere Kunden von den Produkten erwarten und dem was die Firma verspricht. „Qualität“ steht in Wirklichkeit für Kundenzufriedenheit mit dem abgelegten Versprechen.

Heute gibt es Managementsysteme- und Techniken die in einem Unternehmen umgesetzt werden, indem „Qualitätsmanagement-Systeme“ angewendet werden. Wenn diese korrekt angewendet werden, kann schlussendlich eine Qualitätssystem-Zertifizierung, durchgeführt von einer externen Institution wie dem TÜF, erreicht werden.

Diese Zertifizierung bestätigt die Einhaltung der ISO Normen (Internationale Gesellschaft für Standardisierung), der einzigen offiziell anerkannten Institution auf globalem Niveau. Picche

Das ist der Grund, warum wir 1994 damit begonnen haben ein Business Qualitätsmanagement System einzuführen. Jemand mag sich wundern, warum wir uns die Mühe machen und uns das Leben erschweren indem wir von einem Außenstehenden einmal jährlich kontrollieren lassen ob wir wissen was wir tun und was wir seit 200 Jahren getan haben? Die Antwort ist einfach: weil wir uns nun im 21. Jahrhundert befinden und die gesamte Welt unser Markt ist. Wenn sich ein Unternehmen entscheidet global zu werden und weltweit zu verkaufen, dann muss es die Regeln der Globalisierung und des internationalen Handels befolgen. Es reicht nicht aus, diese einfach zu akzeptieren und anzuwenden ohne zu schwindeln (man würde sofort erwischt), die globalen Partner müssen die Garantie haben, dass Versprechen bezüglich Qualität, Lieferungstermin und Preis eingehalten werden.